Therapie

Entspannungstherapie

Bewusste Entspannung und Erholung

Kopfschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Depression etc. können die Folgen von Stress sein. Genau hier setzt die Entspannungstherapie an. Es gibt verschiedene Methoden, um sich bewusst zu entspannen und so zu erholen. Mit einiger Übung kann man lernen, akute Anspannung in tiefere Entspannung zu verwandeln.

Je nach Bedürfnis und nach therapeutischer Indikation werden die Rehabilitanden in ihren Entspannungsmöglichkeiten durch die bekannten Verfahren der Progressiven Muskelrelaxation und/oder des Autogenen Trainings unterstützt. Die Progressive Muskelrelaxation nutzt hierbei vor allem den Kontrast zwischen Anspannung und Entspannung, während das Autogene Training vor allem autosuggestive Formeln für ein angenehmes Entspannungsgefühl fokussiert.