Physiotherapie

Physikalische Therapie

In der physikalischen Therapie nutzen wir Maßnahmen, um einen günstigen Einfluss auf Ihre Körperfunktionen zu nehmen.
Das Wort "Physis" hat seinen Ursprung im Altgriechischen und bedeutet so viel wie Natur. Die Heilmittel aus dem Bereich der physikalischen Therapie beruhen auf physikalischen, also natürlichen Methoden. Die physikalische Therapie deckt damit das sogenannte passive Behandlungsspektrum ab. Mechanische, elektrische sowie Wärme- und Kältereize kommen gezielt dort zum Einsatz, wo Schmerzen bekämpft werden sollen, muskuläre Verspannungen den Alltag beeinträchtigen oder nicht funktionsfähige Nerven ihre Funktion wieder aufnehmen sollen. Dabei kommen Elektrotherapien, Eispackungen, Fango- und Paraffinanwendungen und Lasertherapie zur Anwendung. Aber auch Massagen und Lymphdrainagen finden hier ihren Platz. Die physikalische Therapie ist das bevorzugte Einsatzgebiet unserer medizinischen Masseure.

  • Klassische Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Elektrotherapie, Laser, Ultraschall
  • Thermotherapie (Wärmepackung, Heißluft, Heiße Rolle)
  • Kryotherapie (Kaltluft, Eis)
  • Kinesiotape