Presse / Medien

Gerald Asamoah besucht podologische Praxis im medicos.AufSchalke

medicos.AufSchalke gewinnt Schalker Lichtgestalt als Markenbotschafter und eröffnet gemeinsam einen neuen Leistungsbereich.
 

Schritte zu gesunden Füßen in der neuen Podologiepraxis
Schritt um Schritt machen wir tagtäglich, ohne groß darüber nachzudenken. Anders ist es, wenn schon ein einzelner Schritt für uns unbequem oder gar schmerzhaft wird. Denn keinen Schritt machen wir ohne unsere Füße.

160 000 Kilometer legen wir in unserem Leben zu Fuß zurück. In der neueröffneten Podologiepraxis steht der Leistungsträger ‚Fuß‘ im Mittelpunkt. Ob zur Hilfe bei Hornhaut oder Nagelpilz, über Möglichkeiten der Nagelkorrektur bis hin zur medizinischen Behandlung der Füße bei Diabetes: Unsere Podologen kümmern sich um unbeschwerte Schritte und decken dabei das gesamte Gebiet der medizinischen Fußpflege ab. Ganz gleich, ob es sich um die Pflege erkrankter oder präventive Behandlung gesunder Füße handelt.

Gemeinsame Schritte mit Gerald Asamoah als neuer Markenbotschafter

Über die Neueröffnung der Podologiepraxis im Rehazentrum freute sich auch der neue Markenbotschafter von medicos.AufSchalke: Gerald Asamoah.

Ab sofort ist er im Namen von medicos im Einsatz – für medicos selbst eine Idealbesetzung. Schließlich kennt Asamoah das Rehazentrum seit Jahren, nicht zuletzt, durch seine enge Verbindung zum FC Schalke 04. Der ehemalige Fußballprofi und jetzige Schalker U23-Trainer freut sich auf die Zusammenarbeit mit medicos.AufSchalke.

„Nichts ist so wichtig wie die Gesundheit. Schon als Spieler beim FC Schalke war ich hier immer in guten Händen. Ich schätze das medicos sehr.“, sieht Asamoah seiner neuen Aufgabe bei medicos.AufSchalke mit Freude entgegen.

Als Fußballer weiß Asamoah, welchen Vorteil gesunde Füße bei jedem Schritt bringen. Die neueröffnete Podologie-Praxis bietet dafür Angebot für jeden: Ob Fußballer, Hobbytänzer oder Laufmüdem. Für die nächsten neuen, rundum entspannten Schritte.